realbig-logo
[ NEWS ] [ PROJEKTE ] [ ICH ] [ UNI ] Twitter Facebook Youtube
Unfähige IT-Entscheider aka. Microsofts Lizenz zum Gelddrucken! [10.04.2014]

WHAT THE FUCK?!?! Ich dachte ja, dass die IT'ler des Landes Niedersachsen komplett unfähig wären, weil sie es in der *FooBarSarcasmModeOn* ungeheuer kurzen Zeit *FooBarSarcasmModeOff* bis zum Windows-XP Support-Tod im April diesen Jahres nicht geschafft haben, die IT-Landschaft entsprechend vorzubereiten und vorhandene Computer auf eine neuere Windows-Version (oder - oha - evtl. sogar eine Linux-Distribution) umzustellen. Statt die Arbeit ordentlich und gewissenhaft zu machen (... und natärlich RECHTZEITIG!!!), werden jetzt lieber Steuergelder verschwendet, um den Support für Windows XP über dessen Tod hinaus zu verlängern. Ein Face-Palm reicht hier schon nicht mehr aus, um diese Dummheit zu kommentieren.

Womit ich allerdings nicht gerechnet habe: in England stehen morgens wohl noch eine weit größere Menge Deppen auf, um vollends unfähig für die Britische Regierung in den IT-Kampf zu reiten. Diese Spaten haben es doch tatsächlich geschafft, für eine eben solche XP Supportverlängerung den läppischen Preis vom 5.55Mio Pfund (fast 6,7Mio Euro) auf den Tisch zu legen!! OH MY F*****G GOD! Da fehlen mir einfach nur noch die Worte... wie kommen die Leute an ihre Jobs und - wichtiger - warum um alles in der Welt dürfen sie diese weiterhin behalten?!? Darauf einfach nochmal ein DOUBLE FACE PALM!

Gratulation dagegen an Microsoft. Wenn das mal keine ganz kranke (und etwas unmoralische) Art ist, Geld zu drucken ... dann weiß ich auch nicht. Nicht das ich an dieser Stelle auch nur ein einziges Mal glaube würde, dass Microsoft in dem bezahlten Jahr für diese horrende Summe an Geld auch nur einen gefundenen Fehler fixen wird. Warum sollte jetzt plötzlich etwas funktionieren, was über die 13 vorangegangenen Jahre nicht wirklich funktioniert hat? :P

Thank you and ... good night!

YouTube Vs. GEMA ... why so serious? [25.03.2014]

Why so serious? Das dachte ich mir heute auch mal wieder, als ich - ein simpler, ruhiger und vollkommen entspannter Coder - mir heute morgen eine wunderbare YouTube-Playlist mit dem ein oder anderen Metal-Video zu Gemüte führen wollte und von einer ganzen Herde von GEMA-YouTube-Sperrtafeln abgeschreckt wurde.

Da negatives Twittern bei beiden Zack-Hähnen nicht im Ansatz fruchten und auch das öffentliche Buh-Rufen auf taube Ohren stößt, dachte ich mir ... packste eben mal ne andere Waffe aus: HUMOR ... mit einer gehörigen Priese Zynismus >:)

DAS ERGEBNIS kann man seitdem auf meinem YouTube-Kanal bewundern ...

WhatsApp und die Alternativen [24.03.2014]

WhatsApp und die Übernahme durch Facebook haben überall Diskussionen bzgl. einem Wechsel zu Alternativen angestoßen. An vielen Stellen kann man mittlerweile lesen, dass Telegram eine sehr gute und sichere, da verschlüsselte Alternative sei. Man sollte allerdings ganz klar ansagen, dass Telegram mit seiner "Verschlüsselung muss erst explizit vom User aktiviert werden" nicht so pralle daher kommt. Wenn man sich das Prädikat "sicher" verdienen will, sollte diese Funktion per se eingeschaltet sein. Hier wird doch ganz klar mit den weniger technisch versierten Usern gerechnet, welche die Option erst gar nicht einschalten. Was passiert zudem mit Nachrichten, die von einer Sender ohne eingeschaltete "Sicherheit" zu einem Empfänger mit Verschlüsselung verschickt wird ... läuft dann der gesamte Nachrichtenverkehr unverschlüsselt?!?. Da freut sich der Empfänger bestimmt :P

Weiterhin kommt das Tool von einem russischen Entwickler-Duo, welches im Heimatland ein russisches Facebook gebaut hat. Höre ich da WhatsApp & Facebook?! Ein Schelm, wer dabei Böses denkt ...

Jedem, der also wirklich auf Sicherheit aus ist (wobei man grundsätzlich NIEMALS sicher ist, wenn man eigene Daten - egal welcher Art - in den Ether bläßt) und sich nicht den Hass/Unmut/ärger aller Freunde einhandeln will, die nicht mit dem übersenden der Daten aus dem Adressbuch einverstanden sind (das muss im übrigen GANZ OFFIZIELL vorab mit den Kontakten im Adressbuch abgesprochen sein ... darauf weist sogar WhatsApp hin!), sollte sich also vor einem App-Download und Adressbuch-nach-Russland-verschicken nochmal folgende Seiten durchlesen:

Zum Thema "Kontakt-Informationen ohne Einwilligung weitergeben" lege ich dazu noch folgende Seite (und die darauf befindlichen Verlinkungen) ans Herz:

I'm out! Cheers, my friends!

Oldie but goldie ... realbig.de is back [12.03.2014]

NA HOSSA! Was geht denn hier auf einmal ab? Vorhin war unter realbig.de doch noch ein Wordpress mit einigen News zu finden ... und jetzt existiert hier plötzlich so eine grausige Homepage. JEP, genau so ist es ... und daran werdet ihr euch dann auch wieder gewöhnen müssen. Wordpress ist - und das spiegelt jetzt einfach nur meine entbehrliche Meinung wieder - SCHEI**. Ein System, dass - sobald es online steht - ohne Gnade per BruteForce zu knacken versucht wird, ist einfach nichts für mich.

Ich werde einen Versuch starten und die Meldungen und HowTos aus 2013 hier als statische Seite sichern ... kommt bald.

Alle neuen Infos, News und Tutorials werden dann wieder in klassischem realbig.de Design und der altbekannten, aber bewährten Technik hier erscheinen. Alles eben ... Stück für Stück.

Ach ja ... für ein neues Design ist bestimmt auch noch ein wenig Zeit über ;)