realbig-logo
[ NEWS ] [ PROJEKTE ] [ ICH ] [ UNI ] Twitter Facebook Youtube
Gibt's denn nur noch Abzocker & Verbrecher?!?! [07.12.2008]
Wo ist die Ehrlichkeit geblieben? Wo das Kredo "der Kunde ist König "? Oder "der Kunde hat immer Recht"? Scheinbar haben das alle größeren Firmen vergessen!
OK, kommen wir als erstes zum absoluten Oberverbrechern/Abzocker: 1und1. Wir erinnern uns, wir bekamen einen Brief, in dem uns das Unternehmen mitteilte, man könne unseren Vertrag nicht auf DSL 6.000 umstellen (oh Gott, das muss ja echt viel Arbeit sein, so ein Klick in einem dämlichen Programm!). Stattdessen würden uns jeden Monat 5.- erstattet. Zu diesem Zeitpunkt glaubte ich ja noch ein bißchen an die Ehrlichkeit und Menschlichkeit der 1und1 Angestellten. Aber das war mal wieder zu viel von mir erwartet. Die erste Rechnung kam jetzt und, naja, es wurden uns eben keine 5.- erlassen. Hallo ihr Spacken von 1und1! WIR HABEN DAS SCHRIFTLICH VON EUCH!!!. Was soll der Mist denn jetzt schon wieder?!?! Ihr fahrt alle zur Hölle ... und da werde ich auf euch warten. Ihr werdet für die Ewigkeit in den First-Level-Support gesteckt und dürft euch 24/7 mit DAUs rumschlagen. Nebenbei singen extra für euch im Hintergrund Daniel Kübelböck zusammen mit Heino und Helmut Lotti den Telekom Song! Lasst endlich die Drogen sein und besinnt euch wieder auf euer Geschäft - und das hatte irgendwann mal was mit DSL-Dienstleistungen zu tun gehabt! Aber Dienstleistung besteht ja gleich aus 2 unbekannte Wörter ... gell???
Und weil es so schön ist, prangern wir hier gleich noch eine Verarsche-Firma an: Coca-Cola. Wie? Was? Warum Coca-Cola? Ganz einfach. Die Erfinder der braunen Zucker-Säure-Brause klopfen sich seit geraumer Zeit selbst auf die Schultern mit ihren Cola-Codes in jedem Flaschendeckel, die man angeblich in iTunes-Gutscheine umtauschen kann. HA! Das ich nicht lache! Pro Stunde nur noch 1500 Gutscheine ... für GANZ DEUTSCHLAND?!?!? Wo gibt's denn bitte die Drogen?!?! Nicht nur, dass diese Zahl schlichweg LÄCHERLICH GERING ist ... es war auch in den letzten 2 Wochen, egal zu welcher Zeit ich es versucht habe, schlichweg nicht möglich, auch nur EINEN Gutschein zu bekommen. Stets die gleiche "derzeit nicht möglich" Meldung. Super Cola ... also entweder steht man zu seiner "1 Gutschein für 4 Coins" Masche oder man lässt es gleich bleiben. Naja, mir soll's egal sein ... meinen Account hab ich direkt wieder gelöscht. Erstickt doch an euren Codes! Außerdem schmeckt Afri-Cola sowieso viel besser :P
Sicherheit der Internetseiten an der Uni [07.12.2008]
Aus gegebenem Anlass will ich euch nur mal darauf hinweisen, dass es nicht klug ist sein public_html Verzeichnis oder Verzeichnisse/Dateien jeglicher Art auf den Uni-Servern mit chmod 777 zu versehen! BITTE BITTE BITTE sorgt für die Sicherheit eurer Dateien. Und wenn ihr etwas derartiges bei einer Person am Fachbereich entdeckt, dann weist sie bitte darauf hin (nicht unbedingt so, wie ich das getan habe … aber Philipp versteht ja zum Glück Spass ;) ).
Layout-Update [23.11.2008]
Nachdem ich schon seit einiger Zeit an ein kleines Update der Seite im Bezug auf das Layout nachgedacht habe und mich auch schon Personen auf die anstrengende Farbgebung des alten Layouts hingewiesen haben, gabs jetzt einfach nur eine Lösung … die Flucht nach vorne. Alles umwerfen wollte ich jetzt auch nicht, aber es war schon einiges an Arbeit, die Seite von weis-auf-schwarz nach schwarz-auf-weis umzustellen. Ich hoffe, das neue Layout ist weiterhin übersichtlich und jetzt auch mit weniger Anstrengung lesbar ;).
Umzug von realbig.de abgeschlossen [21.11.2008]
WOW! Unglaublich. So schnell und reibungslos hatte ich mir den Umzug meiner Domain von Freecity zu Bytes-Delivery nicht vorgestellt. Ein dickes Danke an dieser Stelle nochmal an meinen guten Freund Marco Benecke (seines Zeichens Oberhaupt von ByDe). Wer auch immer mit dem Gedanken spielt, sich eine Domain zu ordern, dem sei an dieser Stelle wirklich der Service von Bytes-Delivery ans Herz gelegt! Einfach TOP!
Spass mit der Leica D-Lux 3 [28.10.2008]
Wahnsinn. Wenn das Gerät mal nicht sein Geld wert ist. Diese kleine, unscheinbare Kamera knippst RAW-Bilder, da schlackert man mit den Ohren. Ich bin dann heute einfach mal mit dem Schätzchen durch Marburg gelaufen und hab hier und da auf meinem Weg ein paar Fotos geschossen. Nur zum Testen. Wer Interesse hat, HIER sind die Bilder. Hab alle um 50% verkleinert damit das Laden nicht ganz so lange dauert.
iTech08 Messe in Darmstadt [21.10.2008]
Alle Informationen könnt ihr hier in einem Flyer nachlesen. Es soll ein Bus organisiert werden, der uns nach Darmstadt fährt und am Abend wieder zurück bringt. Die Messe ist für uns kostenlos. Ansprechpartner an unserer Uni sind Prof. Seeger und Fr. Kessler.
OE Bilder und Videos [12.10.2008]
Antonius Meier hat die Videos vom OE-Bahnhof-Singen online gestellt. Ihr findet sie auf seine Uni-Homepage. Falls noch weitere Fotos gemacht wurden und bereits online stehen, meldet euch bei mir. Ich verlink die entsprechenden Quellen dann hier auf der Seite.
1und1 und die Abzocke der Kunden... [29.09.2008]
Hätte ich doch nur auf meine innere Stimme gehört. Mein Leben wäre um einiges einfacher. Jetzt werdet ihr euch fragen WAS IST PASSIERT? OK, die ganze Party fing wie folgt an:
Nach meinem Umzug nach Marburg musste so schnell wie möglich Telefon und Internet in die Bude. Mein Mitbewohner und ich standen dabei vor einigen Wahlmöglichkeiten ... und Problemen. Wir hätten uns bei Unity Media einen Komplettanschluss für den ohnehin vorhanden Kabelanschluss ordern können. Dabei gabs jedoch 2 Probleme. Zum einen ist ein solcher Anschluss immer mit einem Einverständnis des Vermieters verbunden. Zum anderen haben weder mein Mitbewohner noch ich Ahnung von Kabel. Es blieb also nur die gute alte Telefon-Lösung. Die Providerauswahl lief dabei sehr kurz ab. Telekom war zu teuer, Alice gabs hier nicht und von Arcor wurde uns von vielen Leuten abgeraten.
Auf Grund der guten Hardware und weil uns die Internetseite DSL 16000 versicherte wurde dann zu 1und1 gegriffen. Ein schwerer Fehler, wie sich kurze Zeit später herausgestellt hat. Die Hardware wurde sehr spät geliefert, dafür der Anschluss schon 4 Tage vor dem offiziellen Schalttermin aufgelegt. Soweit also noch nichts schlimmes. Das kam erst etwas später. Nach 2 Tagen dachte ich mir, es ist Zeit zu schauen, was die Leitung kann. Also spontan diverse Speed-Checks im Internet angeschmissen. Feuer frei? Pustekuchen! Geschwindigkeiten zwischen 4500 und 5500 waren das Ergebnis. SCHOCK! Also mal ratzfatz bei 1und1 auf die KOSTENPFLICHTIGE Nummer angerufen. Der Fritze am Telefon lässt uns erstmal auf der Fritzbox nachschauen, welche Geschindigkeit das Gerät mit der Verbindungsstelle ausgehandelt hat. Auch da stehen entspannte 6180 ... also mal lässige 10000 weniger als geordert, von 1und1 bestätigt und auch auf der Rechnung angegeben (entsprechend auch bezahlt). Der Herr an der Strippe will dann - nach unserer Frage, wieso das denn so ist - noch die Leitungsdämpfung wissen. Kein Ding... 18dB. "Tja..." meint der Honk "da kann man nichts machen. Bei 17dB hätten 16000 geschaltet werden können." So einfach wollen wir uns ja nicht verarschen lassen. Wir wollen was die Leitung hergibt. Mr. Telefon verspricht, dass sich ein Techniker darum kümmert ... es könnten 10000 machbar sein.
Um es kurz zu machen ... bis heute hat sich kein Techniker gemeldet ... also seit einem guten Monat. Daumen hoch 1und1. Nach einer Rücksprache mit einem Telekom-Techniker wurde uns dann offenbart, dass 1und1 beim rosa Riesen für uns nur 6000 geordert hat. Das wäre ja alles nur halb so schlimm, hätte uns 1und1 darüber informiert. Aber scheinbar gehen die Verantwortlichen bei 1und1 davon aus, dass sie Deppen als Kunden haben.
Nachdem sich also seit einer kleinen Ewigkeit nichts von Seiten 1und1 getan hat, wollten wir zumindest den Vertrag und somit auch den zu zahlenden Betrag auf das entsprechende Paket umändern. Also einen Antrag gestellt, den immer noch in den Kundendaten stehenden 16000er Vertrag in einen 6000er umzuwandeln.
Was dann passierte darf man eigentlich nicht offenlegen, denn es grenzt an Geisteskrankheit seitens 1und1. Wir bekamen ernsthaft einen Brief von 1und1, in dem uns das Unternehmen mitteilte, die Umstellung sei bei uns nicht möglich, aber da unser Anschluss <=6000 Bandbreite liefert bekämen wir 5.- pro Monat gutgeschrieben. Warum stell ihr uns nicht einfach um?!? Wo liegt das verdammte Problem???
Naja. Was soll man bei einer solchen Aktion noch sagen... es fehlen mir einfach die Worte. Merkt euch einfach folgendes: ORDERT NIEMAL ETWAS BEI 1und1!!!!! Und wer schon nen Anschluss bei den Schmocks hat, sollte dringend mal prüfen, ob denn auch geschaltet ist was bezahlt werden muss. Ich werde ab jetzt auf jeden Fall allen Freunden, Bekannten und auch sonst wem von 1und1 abraten. Sowas geht wohl garnicht. Und den Vertrag werden wird vorab kündigen ... wenns sein muss mit rechtlicher Unterstützung. Super 1und1 ... wir hätten sehr glücklich miteinander werden können. Aber so ... so nicht ...
Diplomprüfung im Nebenfach MeWi [19.08.2008]
Es ist vollbracht. Meine erste Diplomprüfung ist vorbei und ich bin ... HAPPY!!! 2.3 in MeWi ist mehr als ich erwartet hatte. Die Freude darüber ist riesig. Ein großes Danke an dieser Stelle an Dr. Riedel für ein sehr angenehmes Prüfungsklima. Außerdem für die tollen und sehr informativen Seminare. Jetzt gibts erstmal ein "Siegesbierchen" und dann geht es non-stop weiter mit den Vorbereitungen für die anderen Prüfungen im Hauptfach.
Macbook Pro und die Deppen bei Gravis [21.07.2008]
Endlich habe ich mich dazu durchgerungen. Ich habe mir wieder einen Laptop zugelegt. Aber nicht einen X-beliebigen. Es musste ein Macbook Pro sein. Und verdammt! Es war eine gute Entscheidung!! Weniger gut war meine Entscheidung, das Prachtstück bei Gravis zu kaufen. Diese Firma ist schlichtweg eine große Abzocke für alle Studenten. Man wird mit einem leppischen 80.- Gutschein und eine Coupon-Heft für Preisnachlässen auf vollkommen uninteressante Produkte abgestempelt und bezahlt den Vollpreis für das MBP. Dabei scheinen teilweise nichtmal die Gravis-Angestellten zu wissen, dass man bei Gravis keinen Nachlass auf den Preis bekommt. Meine Frage, ob ich als Student Rabatt auf das MBP bekomme wurde mit JA beantwortet. Im Endeffekt hab ich jetzt Gravis 50.- in den Hals geschoben. Das Geld ist bezahlt und die Hotline fährt die übliche "Wir können da jetzt nichts mehr tun"-Schiene. Schönen Dank, jetzt weiß ich ja, was ich von diesem Mist-Laden halten kann/muss. Wer also als Student mit dem Gedanken "Apple-Kauf" spielt: Vergesst die LMAA-Flöten bei Gravis und kauft direkt bei Apple. Da gibts zum Beispiel das Macbook Pro derzeit mit 130.- (!!) Preisnachlass und kostenlosem Versand! Scheiß auf Gravis!
ATI Firmenpolitik = LMAA [15.06.2008]
Einfach der Wahnsinn. Ich sprech es direkt an: Wer sich eine ATI Grafikkarte kaufen will - LASST ES! Ich hatte mir für meinen letzten Rechner - zusammengeflickt aus alten Teilen - eine Radeon 2600Pro AGP zugelegt, weil das gute Motherboard noch von Anno Dazumal war, nur AGP besaß und ich trotzdem einen spieletauglichen Rechner haben wollte. Was ich erst später erfahren habe: ATI supported die AGP-Karten mit 2600er Chips nicht. Die 2600er waren eigentlich nur für PCI-Express angedacht. Sei es wie es ist, einige findige Kartenhersteller haben den Chip eben doch auf ein AGP-Brett gepflanzt. Doch statt das ATI sich freut, endlich mehr Abnehmer für den - eigentlich scheiß langsamen - Chipsatz zu bekommen und den Support im offiziellen Catalyst einführt (was im Grund nur 2-3 Hacks in den .inf-Dateien ist) ... PUSTEKUCHEN!! Die offiziellen Catalyst unterstützen bis heute immer noch keine AGP-26er. Zu wenig Zeit? Auch nicht! Seit ich die Karte hatte sind die Catalyst Versionen 8.1,8.2,8.3,8.4 und mittlerweile 8.5 vorbeigezogen und es hat sich nichts geändert. Es gibt zwar von ATI einen "Hotfix" für AGP Karten der 2xxx-Serie, was aber im Grunde nur der Treiber mit den oben angesprochenen .inf-Hacks ist. Das kann man dann aber auch noch selber machen. Daumen hoch ATI! So vergrault man sich auf beste Art und Weise eventuelle Neu-Kunden. Ich habe mir mittlerweile wieder einen neuen Rechner zugelegt und - oh Wunder - KEINE ATI-Karte gekauft, sondern bin wieder zu nVidia zurück. Da kann man sich immerhin drauf verlassen, dass es für die gekaufte Karte offizielle Treiber gibt. Danke ATI ... und LMAA!
Bye Bye Studiengebühren [03.06.2008]
Soeben wurden in Hessen die Studiengebühren wieder abgeschafft.
WIESBADEN (AP)--Der hessische Landtag hat am Dienstagabend die allgemeinen Studiengebüren an den staatlichen Hochschulen abgeschafft. Einen entsprechenden Gesetzentwurf verabschiedete der Landtag mit den Stimmen von SPD, Grünen und Linkspartei; CDU und FDP stimmten dagegen. Im gleichen Zuge wurden auch die Langzeitstudiengebühren abgeschafft, die Studenten zahlen müssen, die die Regelstudienzeit deutlich üschreeiten. Die Änderungen werden zum kommenden Wintersemester wirksam.
[ Weitere Quelle: HR | TAZ | Spiegel ]

Somit werden die Gebühren fürs Studieren ab nächstem Semester wieder in humane und nachvollziehbare Regionen rutschen. Wenn das mal kein Grund zur Freude ist.
TDA-LAN XXI [25.05.2008]
Nächstes Wochenende steht die 21. "The Day After"-LAN in Waldernbach an. Ich werde mit 2 Kollegen auch vor Ort sein und ne Runde mitdaddeln. Wer also mal wieder Lust und Laune auf einen Haufen netter Leute hat und auch dem ein oder anderen Hard-/Software-Schwätzchen nicht abgeneigt ist, der sollte sich vielleicht die Mühe machen und einen Besuch in Betracht ziehen. Der ganze Spass ist mit 10.- auch noch in humanen Preisregionen. Nähere Informationen findet ihr auf den TDA-Seiten
Studiengebühren Rückerstattung [20.05.2008]
Die Uni sucht die 10% Besten des letzten Wintersemesters (2007/2008). Weitere Infos unter "uni".
realbig.de "Mikro-Design-Update" [21.04.2008]
In der Hoffnung, die Lesbarkeit wieder ein wenig gesteigert zu haben, sind jetzt alle Überschriften DEUTLICH als solche zu erkennen. Dazu gabs noch ein paar kleinere Aufräumarbeiten an einigen Seiten und den ein oder anderen Content-Umbau.
PI II Tutorien [01.04.2008]
Nein, kein Spass wegen dem ersten April. Die News ist echt: Die ganz eiligen Prakt II Hörer unter euch wird freuen, dass die erste Planung der Tutoriums-Termine abgeschlossen ist. Demnach werde ich voraussichtlich die beiden Donnerstags Termine übernehmen. Alle weiteren Infos werden ab jetzt wieder auf der entsprechenden Unterseite ("uni") gelistet.
Alte Seite reaktiviert [23.03.2008]
Das Macbook ist - den eisernen Blick aufs kommende Motorrad gerichtet - wieder verkauft und somit gibt es keine Möglichkeit mehr, die iWeb-Seite zu pflegen. Ergo muss die gute alte Seite wieder herhalten. Reicht aber auch :D